Die Mazenauer Maschine, auch als Mazenauer Rotor bezeichnet ist eine selbstlaufende Luftturbine die ihre Energie aus der Luft oder energiereichen Feldern wie z.B. dem Äther bezieht.
3D CAD Entwurf der Grundkonstruktion des Mazenauer Rotors
Mazenauer Maschine  bzw. Mazenauer Rotor:

Beschreibung:
Das Projekt befasst sich mit der Realisation der Mazenauer Maschine und dessen Weiterentwicklung zum Antrieb von Stromgeneratoren.
Der Mazenauer Rotor ist eine “Freie-Energie-Maschine“, die in den 80er Jahren einen erfolgreichen Selbstlauf aufgewiesen hat und Berichten zufolge sogar als zweiter Nachbau ebenfalls lief.
Da noch Zeitzeugen vorhanden sind, die mit dem Projekt zu tun hatten, ist eine gute Grundlage gegeben um die Maschine ein erneutes Mal zu bauen und zum laufen zu bringen.
Die damals realisierten Maschinen sind infolge schlechter Steuermöglichkeiten und der dadurch aufgetretenen hohen Drehzahlen zerstört worden, was wir durch geeignete Bremsvorrichtungen verhindern wollen.
Die Mazenauer Maschine ist eine selbstlaufende Luftturbine bzw. ein Energiekonverter, der seine Energie unter anderem aus der Entalpie der Luft bezieht und auf direkte Weise in Rotationenergie bzw. kinetische Energie  umwandeln kann.

Projekt:
Auf der Grundlage  von Überlieferungen der ehemals Beteiligten, sowie von Originaldokumenten wird eine Konstruktion des Rotors erstellt und  praktisch realisiert.
Einige Vorarbeit ist in dieser Richtung schon  geleistet worden.
Eine effektive Brems- und Sicherheitsvorrichtung wird zusätzlich zu der Motor/Generatorenheit aufgebaut.
Mit Hilfe einer Drehzahl und Drehmomenterfassung werden die Resonanzbereiche des Rotors aufgespürt und ausgemessen.
Wird ein Selbstlauf wieder  erreicht, dann werden alle Verhältnisse dokumentiert und so aufbereitet, dass sie zur freien Verbreitung geeignet sind.

Ziele:
Aufbau eines Rotors mit angeflanschter Motor/Generatoreinheit, Datenerfassung und Bremsvorrichtung.
Angestrebt wird ein Erreichen mehrerer Resonanzpunkte bei denen Selbstlauf eintritt.
Aufbereitung der Informationen, die zur Realisation einer solchen Turbine mit Selbstlaufeigenschaften nötig sind.

Originalfotos der Herstellung eines Rotors, wahrscheinlich mit Herr Mazenauer auf dem Bild
Originalzeichnungen von verschiedenen Varianten des Mazenauer Rotors
Schauen Sie sich unter der Rubrik     " => Wissenschaft => Mazenauer Bildersammlung"      die weiteren Bilder von dem Orignalrotoren, deren Konzipierung und Berechnung an. Hier ein Vorgeschmack was an Bildmaterial noch vorhanden ist:
WISSENSCHAFT
INTRO
KUNST
E-MAIL
HOME
VITA
LINKS
IMPRESSUM
SPIRITUALITÄT
TECHNOLOGIE
ZURÜCK