Armin Bassarak

                                                   

Armin Bassarak lernte Flöte bei Max Weber und Immanuel Lucchesi (Dresden/Berlin) und war Privatstudent von Prof. E. Grünenthal. Als Schüler und Student gewann er mehrfach erste und zweite Preise bei Musikwettbewerben in der DDR. Seit 1968 ist er Solo-Flötist des Berlin-Brandenburgischen Sinfonieorchesters und unterrichtet heute an der Musikschule "Hugo Distler" in Strausberg-Eggersdorf in den Fächern Flöte und Blockflöte. Zahlreiche Konzerte, Opern- und Operettenaufführungen sowie Fernsehauftritte und Konzertreisen als Solist und mit verschiedenen Orchestern und Kammermusikensembles führten ihn über Berlin und Brandenburg hinaus in mehrere Bundesländer sowie nach Ungarn, Bulgarien, Korea und in die Türkei.