Christine Rehle

                         

Christine Rehle erhielt ihren ersten Flötenunterricht bereits im Alter von fünf Jahren. Als Schülerin von Prof. Reinhold Krug an der Spezialschule für Musik in Berlin war sie mehrmals Preisträgerin des Johann-Sebastian-Bach-Wettbewerbes in Leipzig.

Seit ihrem Studium der Blockflöte und der Querflöte bei Prof. Krug und bei Hertha Mergl an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" leitete sie mehrere Berliner Musikschulen. In Berlin und dem Umland gibt sie viele Konzerte als Kammermusikerin und mit verschiedensten Orchestern. Zur Zeit unterrichtet Christine Rehle an der Schostakowitsch-Musikschule in Berlin-Lichtenberg Blockflöte, Querflöte und Klavier.