Aus dem Repertoire des TRIO GIOCOSO

Zum Repertoire des TRIO GIOCOSO gehören Werke von Komponisten wie:

Abreu, Bach, Bartók, Beach, Beethoven, Boccherini, Boismortier, Bourdani, Call, Chaubet, Chopin, Clinton, Cottom, Debussy, Devienne, Distler, Dittersdorf, Dussek, Dvořák, Ebel, Eberwein, Fauré, Gruber, Händel, Haydn, Heger, Hoffmeister, Hook, Humperdinck, Janel, Joplin, Kanefzky, Kirchbaum, Kuhlau, Kummer, Luther, Mercadante, Mozart, Nickel, Pleyel, Quantz, Reichardt, Satie, Schostakowitsch, Schubert, Searle, Shekov, Solare, Stamitz, Strauß, Telemann, Walckiers, Yun, Zapf u.a.


Das TRIO GIOCOSO führt thematisch gestaltete Programme auf, die von uns moderiert werden und beim Publikum sehr gut ankommen.
Hier einige Beispiele für solche Programme:

 

Und hier ein Klangbeispiel
aus dem Live-Mitschnitt eines Konzertes des TRIO GIOCOSO:
Johann Joachim Quantz, Rigaudon aus der Sonate D-Dur für drei Flöten ohne Bass
(Format: MP3, Spielzeit: 1'16")